Guten Morgen

Morgenkaffee

Osa­ma bin Laden ist tot. Aber viel mehr erfährt man bis­lang nicht: In einer us-amerikanischen Mili­tär­ak­ti­on soll der al-Kaida-Anführer ges­tern getö­tet wor­den sein, so US-Präsident Oba­ma. Selbst CNN bringt bis­lang nur ein Bin-Laden-best-of.

Mit dem Leis­tungg­schutz­recht ver­su­chen deut­sche Ver­le­ger, mehr Geld aus ihren Pro­duk­ten schla­gen zu kön­nen, indem Gebüh­ren für Zita­te, selbst von Über­schrif­ten, anfal­len sol­len. Der Mit­be­grün­der der Initia­ti­ve gegen Leis­tungs­schutz­recht, Phil­ipp Otto, sieht im Leis­tungg­schutz­recht nichts ande­res als ein Mit­tel zur Macht­er­hal­tung der Ver­la­ge, dem eine Berech­ti­gung ange­küns­telt wird — mit Unter­stüt­zung der Bun­des­re­gie­rung.

Györ­gy Dalos berich­tet dar­über, wie in Ungarn der­zeit Intel­lek­tu­el­le das natio­na­li­ti­sche Kli­ma zu spü­ren krie­gen, die ein­fach ein öffent­li­ches Bewusst­sein für die aktu­el­le poli­ti­sche Lage schaf­fen wol­len.

Bei Bun­des­tags­wah­len zwi­schen 1990 und 2005 wur­de sys­te­ma­tisch geschlu­dert oder mani­pu­liert, das behaup­ten die Wis­sen­schaf­ter Chris­ti­an Bre­u­ning und Archim Goer­res in einer Stu­die [ pdf, engl. / Dis­kus­si­on auf deutsch ].

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wann krie­gen wir eigent­lich eine Bun­des­mi­nis­te­rin für Lob­by­is­mus? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.