Linktipp: sofaschmöker.de.

Archiv für den 3. Oktober 2011

Anmerkungen zum Weltgeschehen 7

[ Download-Link | Musik: Little Thom - Inside joke, Mark Lyford - Chillout ]

Was den Bloggern Zitate der FAZ kosten

Ich habe ja schon einmal geschrieben, dass es riskant sein kann, einfach als Blogger wie Google Kurzzitate der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu verwenden. Denn dort meint man, dass selbst Zitate in einem rechtmäßigen Umfang gerne bezahlt werden sollen. Was man dadurch auch sagt, ist: Jeder noch so kleine Satz der FAZ besitzt eine schützenswerte Schöpfungshöhe. Das bedeutet für Blogger, dass sie, wenn sie mal so eine kurze Inhaltsangabe eines FAZ-Textes übernehmen, so wie Google das macht, satte 170 € an die Hauszeitung der Deutschen Bank überweisen sollen.

Ja, und warum soll man nach Auskunft der Zeitung Zitate dieser Zeitung für so viel Geld verwenden? Schlicht jeder Text gewönne

an Akzeptanz durch diesen attraktiven Content

Tja, was immer das genau heißt, in verständlichem Deutsch lässt es sich einfach nicht mehr ausdrücken, so modern ist das.

Also lieber Hände weg von der FAZ. Und wer eine Alternative sucht, sollte sich mal in die NZZ reinlesen.

Aktualisierung 30.01.2012
Inzwischen ist die Darstellung auf der Seite der FAZ so, dass unter einem zu bezahlenden Text ein Drittel eines Gesamttextes verstanden wird, der im Zusammenhang zitiert wird. Somit sind Kurzzitate auch in der Darstellung der FAZ okay, wenn auch diese Darstellung stark nach juristischem Schnickschnack klingt.

Nachtgeschichten

Die Nachtgeschichten von heute

  • Banksy – Wikiquote – The thing I hate the most about advertising is that it attracts all the bright, creative and ambitious young people, leaving us mainly with the slow and self-obsessed to become our artists.. Modern art is a disaster area. Never in the field of human history has so much been used by so many to say so little.
  • Fefes Blog – Das wird euch jetzt sicher genau so überraschen wie mich: Die Polizei ruft regelmäßig Benutzerdaten von Internetfirmen ab. Der Punkt ist dabei weniger, dass sie das tun, sondern der Umfang in dem sie das tun und dass über Telefonabhöranfragen Statistiken geführt werden müssen, nicht aber über Internetdatenabfragen.
  • Four-year-old learns Darth Vadar is Luke’s father – You've never seen a literally slack jaw until you've seen a four-year-old watching Empire Strikes Back for the first time and learning that Darth Vader is Luke's father.
  • Sein Tod lässt mich fassungslos zurück — CARTA – die Rede Thymian Bussemers auf der Trauerfeier für Robin Meyer-Lucht.
  • “Cyberspace” ist schuld – Stefan Niggemeier lässt Medienforscher Jan Schmidt zu Wort kommen, der vermutet, dass die Trennung zwischen “wirklichem Leben” und dem vermeintlich losgelösten Ort Internet nicht zuletzt von der starken Metapher des “Cyberspace” herrührt.
  • Relaunch FAZ.NET – Fiete Stegers sammelt Meinungen zur neuen Internetdarstellung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Oktober 2011
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31