Guten Morgen

Morgenkaffee

Das läuft ja wie­der pri­ma: Miss­brauchs­op­fer äußern Vor­wür­fe gegen 12 Papst­kan­di­da­ten.

Mün­chen ver­tei­digt sei­ne Posi­ti­on als Miet­haupt­stadt Deutsch­land, was die Kos­ten angeht.

Das bay­ri­sche Jus­titz­mi­nis­te­ri­um ist offen­bar inzwi­schen auch bereit, den Fall Mol­lat wie­der auf­zu­neh­men.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Wird so ein Papst heut­zu­ta­ge auch auf PR-Tauglichkeit getes­tet? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.