Lesezeichen vom 25.06.2016

  • Was, wenn Donald Trump plei­te ist? Die Repu­bli­ka­ner in den USA sind tot — “Das des­halb, weil sie seit Jah­ren sys­te­ma­tisch ermor­det wur­de: durch ihre Geld­ge­ber. Die Koch-Brüder und ande­re Mil­li­ar­dä­re inves­tier­ten in stren­ge Ortho­do­xie. Wag­te ein Repu­bli­ka­ner, sich für höhe­re Steu­ern, für Banken- oder Waf­fen­re­gu­lie­rung oder über­haupt für einen Kom­pro­miss aus­zu­spre­chen, finan­zier­ten die Mil­li­ar­dä­re bei der nächs­ten Wahl einen Gegen­kan­di­da­ten.”

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.