Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Nie­der­gang Groß­bri­tan­ni­ens ist nach dem Aus­stiegs­vo­tum von Don­ners­tag wei­ter unge­bremst: Der Wert des eng­li­schen Pfunds sinkt wei­ter­hin und es ist schon jetzt am Mon­tag deut­lich, dass Fir­men Inves­ti­tio­nen und Ein­stel­lun­gen auf Eis legen. Car­wyn Jones, der ers­te Minis­ter von Wales, erin­nert zudem dar­an, dass Groß­bri­tan­ni­en bis­her nicht ein­mal die Stahl­kri­se über­wun­den hät­te. Daher soll­te man ver­su­chen, EU-Gelder für Wales so lan­ge wie mög­lich abzu­zwei­gen.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Soll­te man sich viel­leicht den Slo­gan “Make Bri­tain gre­at again” sichern und den Bri­ten in ein paar Mona­ten ver­kau­fen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.