Lesezeichen vom 31.10.2016

Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

Nach­dem die Süd­deut­sche Zei­tung gera­de eine Adblocker-Wand hoch­ge­zo­gen hat, die leicht zu umge­hen ist, dach­te ich erst, die sei igno­rier­bar. Aber wenn man von sei­nem Blog sei­ne Besu­cher jetzt zur Süd­deut­schen schickt, ist es eben doch irgend­wie blöd, wenn die da nur die­se Wand zu sehen bekom­men. Man bekommt aller­dings meist alles, was dort steht, woan­ders zu lesen, also raus aus der Bequem­lich­keit und die Infor­ma­tio­nen außer­halb der Süd­deut­schen suchen.

Das Glei­che gilt für die noch grö­ße­re Bequem­lich­keits­fal­le: Nach­dem Goog­le gera­de auf­ge­ge­ben hat, Nut­zer nicht iden­ti­fi­zie­rend zu tra­cken, soll­te man schon mal wie­der auf die Idee kom­men, sich wei­test­ge­hend ohne Goog­le Diens­te im Inter­net zu bewe­gen. Es ist ja auch meist nur die Bequem­lich­keit, die einen davon abhält. Nachrichten.de ist inzwi­schen Goog­le News eben­bür­tig, ixquick funk­tio­niert meist genau­so gut wie die Goog­le Suche, G-Mail nut­ze ich eh nicht. YouTube-Videos sind da viel­leicht das grö­ße­re Pro­blem, wobei Vimeo auch viel hat.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Brau­chen wir ein Open-Source-und-Anti-Tracking-Pamphlet? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 30.10.2016

Weiterlesen

LP – Lost on you

Weiterlesen

Lesezeichen vom 28.10.2016

Weiterlesen

Problemclown

Ob sich das Restau­rant zur gol­de­nen Möwe wohl schon mal über die Wahl ihres Mas­kott­chens geär­gert hat?

Weiterlesen

Facebook-Automatik

Sei­te X
facebookautomatik


… über­nom­men.” Das sind Infor­ma­tio­nen, die Face­book aus uner­find­li­chen Grün­den rich­ti­ger hält als die ange­ge­be­nen, z.B. die Inter­net­adres­se der Inter­net­sei­te, auf die sich die Facebook-Seite bezieht. Mach doch, was du willst, Face­book, wenn du glaubst, du weißt es bes­ser.
Weiterlesen

Guten Morgen

Morgenkaffee

So ziem­lich alle Tages­zei­tun­gen beschrei­ben die Absa­ge der Wal­lo­nen an Ceta als pein­lich für Euro­pa. Ging wohl ein­fach nicht klei­ner.

Das ruft jetzt die Sati­ri­ker auf den Plan: Auf tagesschau.de wur­de heu­te offen­bar ver­se­hent­lich ein aus­ge­wo­ge­ner Kom­men­tar zu CETA ver­öf­fent­licht.

Dani­lo Scholz kri­ti­siert Kri­ti­ker von Caro­lin Emcke und sie selbst.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ana­ly­siert mal einer, wie gesteu­ert die Zei­tun­gen beim The­ma CETA wir­ken? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen
1 2 3 5