Mahlzeit!

Artikel-Schlagworte: „Broder“



Guten Morgen

Morgenkaffee

Henryk M. Broder hat sich ein Zusatzgerät gekrauft, mit dem man programmieren kann, dass der Fernseher automatisch umschaltet, wenn gewisse Fernsehgesichter oder Ankündigungen dort auftauchen. Er hat das mal ausprobiert mit “Christine Neubauer” und “Vollweib” – und es scheint zufriedenstellend zu funktionieren.

Peer Schader berichtet über konsumentengeführte Supermärkte in Großbritannien: Man ist selber kleiner Teilhaber, entscheidet so über das mit, was verkauft werden soll, und arbeitet dafür 4 Stunden im Monat im Laden mit.

Die Ruhrbarone skandalisieren ein 5 Jahre altes antisemitisches Flugblatt, das in einer Materialsammlung des Kreisverbands Duisburg der Partei DIE LINKE zu finden gewesen ist.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie sind die Ruhrbarone wohl zu dieser Info gekommen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Entweder Broder – Die Deutschland Safari (2)

Entweder Broder – Die Deutschland-Safari

Diese Sendung sollte man sich wirklich angesehen haben:

Guten Morgen

morgenkaffee

Man fragt sich ja schon nach dem geistigen Zustand der Verantwortlichen der ARD, wenn man ein halbes dutzend überflüssiger Politik-Talks während der Woche zur besten Sendezeit bringt und ein Juwel wie Entweder Broder sonntagnachts versendet. Immerhin kann man es online noch sehen.

Dorin Popa wundert sich, für wie wenig bewandert in der deutschen Sprache die Bunte ihre Leser hält.

Jens-Olaf ist auf ein Foto aus dem Ersten Weltkrieg gestoßen, das er so noch nicht gesehen hat.

Und während ich mir die Frage stelle: Wieso ist außer Broder noch keiner drauf gekommen, dass jüdische Deutsche im Fernsehen mal Nazis vorführen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

[Foto: Luc van Gent]

Guten Morgen

morgenkaffee

Stefan Schulz hat sich bei den Sozialtheoristen mal das öffentliche Verhältnis zwischen Wolfgang Schäuble und seinem Sprecher angesehen.

Diese Abendunterhaltung sollte man morgen wohl nicht verpassen: Der ägyptische Politikwissenschaftler Hamed Abdel Samad und der Journalist Henryk M. Broder reisen für eine eine TV-Sendung in der ARD quer durch Deutschland und treffen auf echte Deutsche.

Das Statistische Bundesamt kommt zu dem Ergebnis, dass fast jeder Mann mit zunehmendem Alter einen Bierbauch bekommt.

Und während ich mir die Frage stelle: Reichen für manche Erkenntnisse nicht einfach empirische Anschauungen in der Fußgängerzone aus? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

[Foto: Luc van Gent]

April 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930