Guten Morgen

NSU-Mit­glied Beate Zschäpe ist heute zu lebenslanger Haft bei Fest­stel­lung der beson­deren Schwere der Schuld verurteilt wor­den. Der NSU-Bericht soll dage­gen für 120 Jahre unter Ver­schluss bleiben. Zum NSU-The­ma die ARD-Doku­men­ta­tion Das Ter­ror­netz.

Dirk Giesel­manns Tick­er zum WM-Spiel Frankre­ich gegen Bel­gien hat das Spiel erträglich gemacht.

Der Deutsche Presser­at rügt die Springer­presse wegen eines behaupteten Anschlages auf den Berlin­er Marathon­laufs.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat der Staat beim NSU-The­ma etwas zu ver­ber­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Guten Morgen

Dave Win­er find­et angesichts divers­er Anti-Trump-Pro­test­er in Europa, die Amerikan­er seien für Trumps Poli­tik mitver­ant­wortlich.

Vielle­icht ist die Debat­te um Mesut Özil wenig­stens dazu gut, ihn und seinen Vater wieder anzunäh­ern, meint Ilja Behnisch bei den 11Freunden.

Glumm denkt an Biene zurück.

Und während ich mir die Frage stelle: Kaufen Amerikan­er wohl amerikanis­che Autos, wenn die aus­ländis­chen immer teuer­er wer­den? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen

Lesezeichen vom 30.06.2018

  • Sind Influ­encer über­be­w­ertet? | Pro2koll. “Eine Stan­ford-Studie kommt zu dem Ergeb­nis, dass es erfol­gsver­sprechen­der ist, eine Botschaft ein­fach unter mehrere, wahl­los aus­gewählte Leute zu brin­gen als darauf zu set­zen, genau den einen richti­gen Influ­encer auszuwählen. ”
  • Uwe Steim­le und das ver­spätete Ende der Akzep­tanz des MDR | Über­me­di­en “Dass Deutsch­land kein sou­verän­er Staat und, wie Steim­le meint, bis heute „Besatzungs­ge­bi­et der USA“ sei, ist eine aus der Reichs­bürg­er-Szene und von der „Quer­front“ bekan­nte Ver­schwörungs­the­o­rie. Steim­le äußert sich nicht zum ersten Mal in dieser Weise. Allerd­ings nimmt der MDR nun zum ersten Mal Anstoß an Steim­les Posi­tio­nen.”
Weiterlesen