The return of Après-Ski-Heintje

Während in Deutsch­land immer noch knack­ige junge Mädels als Pop­stars gehan­delt wer­den, dachte man sich in den Nieder­lan­den: Nehmen wir doch mal einen dick­en, kleinen Jun­gen, lassen ihn über das Wet­ter und Mäd­chen, die einen Kopf größer als er sind, sin­gen, basteln ihm eine alberne Inter­net­seite und hof­fen auf die große Kohle.
Wo man aber in Deutsch­land Sän­gerin­nen ger­at­en wird, sie sollen zur Beförderung ihrer Kar­riere ihre Klam­ot­ten able­gen, steck­te man bei unseren Flach­land­nach­barn den kleinen 10-jähri­gen erst ein­mal in eine Abnehm-TV-Show. Das hat entwed­er ganz pass­abel geklappt, oder der Kleine ist ein­fach etwas größer gewor­den.
Jeden­falls ist mir unter den son­der­baren Heul­bo­jen “Zanger Bob” oder Robert Offen­berg neben Luboš Motl dur­chaus ans Herz gewach­sen. Sein neuestes Ver­brechen lautet “Als je lacht”, was so viel bedeutet wie “Wenn du lachst”. Und der Inhalt ist schon in eini­gen schmerzfreien Liedern Bobs zuvor ver­brat­en wor­den: Wenn du lachst, dann wird das Wet­ter bess­er. In mancher­lei Hin­sicht ist der Nieder­län­der halt gerne auch mal sim­pel. Zudem heißt in den Nieder­lan­den derzeit jedes zweite Lied irgendwelch­er Käse-Casanovas “Als je lacht”.
Meine Damen und Her­ren: Der Après-Ski-Hein­t­je mit “Als je lacht”:

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.