Erinns Youtube-Band

Also die Geschichte läuft so, dass Erinn sein­er Fre­undin ein Ständ­chen zum Geburt­stag geben wollte, aber keine Band zur Ver­fü­gung gehabt hat­te. Daher nahm er sich Schnipsel aus YouTube und sang dazu Jason Mraz’ “I’m yours”. Scheeeeeeeee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.