Guten Morgen

morgenkaffee

Die Welt adap­tiert von ihrer Schwes­ter Bild das Kon­zept Leser­re­por­ter und wird in ihrer Klein­aus­ga­be Welt Kom­pakt am 01. Juli im Som­mer­loch eine Aus­ga­be teils von Blog­gern machen las­sen. Deef Pir­ma­sens kri­ti­siert, dass hier vor­ran­gig zu PR-Zwecken kos­ten­lo­ser Inhalt durch Blog­ger ver­wer­tet wer­den soll, indem man denen etwas den Bauch pin­selt. Robert Basic hält dage­gen mehr von der Idee die­ses Expe­ri­ments — im Gegen­satz zu sei­nen Kom­men­ta­to­ren.

Johan­nes Kuhn plä­diert in anre­gen­der Wei­se für einen neu­en Jour­na­lis­mus.

Wal­ter Mixa ist wie­der mal irgend­wie von irgend­was zurück­ge­tre­ten, ent­schul­digt sich bei irgend­wem pau­schal, möch­te aber wei­ter­hin Bischof sein, nur ohne Diö­ze­se. Zu den auf­ge­kom­me­nen, neu­en Vor­wür­fen sagt er nichts.

Und wäh­rend ich mir die Fra­ge stel­le: Ist es für das Haus Sprin­ger schon ein Erfolg, dass beim Blogger-Experiment nie­mand schreibt, er wol­le nicht für die Sprin­ger­pres­se schrei­ben? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Update: Na, wer sagt’s denn ;-). Felix Schwen­zel schreibt’s.

[Foto: Luc van Gent]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.