Schwenzelscher Kaffeeholaufbruch

Die Pod­Cast Sei­te Das Wort zum Sonn­tag ist dann inter­es­sant, wenn inter­es­san­te Leu­te vor das Mikro­fon geholt wer­den. Und das haben Bosch und Mathi­as Richel auch ein paar Mal geschafft. In der neu­es­ten Fol­ge ist das mit Felix Schwen­zel mal auch der Fall und mal nicht: Näm­lich nicht, als er mit­ten im Inter­view zum Kaf­fee­holen auf­bricht (@58:10)und die Inter­view­er Inter­view­er sein lässt.
Mei­len­stein der PodCast-Geschichte, wenn ihr mich fragt: Der Schwen­zel­sche Kaf­fee­hol­auf­bruch. Ich will viel mehr Inter­view­gäs­te, die zwi­schen­durch für einen Kaf­fee auf­bre­chen. Mehr davon!

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

    1. Nächs­tes Jahr pod­cas­te ich auch mal wie­der, da wer­de ich mal ver­su­chen, das Pul­lern und Kaf­fe­holen sinn­stif­tend ein­zu­bin­den ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.