Guten Morgen

Morgenkaffee

Jens Wein­re­ich, ein kri­tis­ch­er und nicht unbe­d­ingt allen­thal­ben angenehmer Sportjour­nal­ist, also im Grunde das Gegen­stück zu Wolf-Dieter-Poschmann, ist beim Deutsch­land­funk als freier Mitar­beit­er raus­ge­flo­gen. Und die Begrün­dung sollte man sich mal ein­rah­men: Weil er den Redak­tions­frieden bedro­hte. Als einzel­ner. Grandios. Aufre­gung als Tod­sünde. Willkom­men im Sportjour­nal­is­mus.

Alt, aber schön und heute erst gele­sen: Ste­fan Nigge­meier über Lanz.

Beetle­bum wird 7 und macht sich Gedanken, was wäre, wenn er statt eines Blogs damals ein Baby gezeugt hätte.

Und während ich mir die Frage stelle: Warum ist Sport­berichter­stat­tung so kri­tik­feindlich? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Weiterlesen