Modiano, Patrick — Gräser der Nacht

Wegen sei­ner lite­ra­ri­schen Form hoch­ge­lob­tes, kur­zes Buch des Lite­ra­tur­no­bel­preis­trä­gers. Der Haupt­dar­stel­ler lernt in zwie­lich­ti­gem Milieu eine Frau ken­nen und lie­ben und erfährt spät ihr düs­te­res Geheim­nis. Das Werk ist nicht unin­ter­es­sant, aber gepackt hat es mich nicht.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.