Lesezeichen vom 18. Dezember 2015

  • Uni Salz­burg wider­ruft Ehren­dok­to­rat für Kon­rad Lorenz “Die Uni­ver­si­tät habe etli­che aus heu­ti­ger Sicht fal­sche Ent­schei­dun­gen über die Zuer­ken­nung von Ehrun­gen an Per­so­nen mit natio­nal­so­zia­lis­ti­scher Ver­gan­gen­heit getrof­fen, erklär­te der Uni­ver­si­täts­se­nat im Ein­ver­neh­men mit dem Rek­to­rat. In den Ver­fah­ren sei die Ver­stri­ckung mit dem Natio­nal­so­zia­lis­mus nie­mals the­ma­ti­siert wor­den, sys­te­ma­ti­sche Aus­las­sun­gen zu den Jah­ren 1933 bis 1945 in den Lebens­läu­fen vie­ler Gelehr­ter sei­en hin­ge­nom­men und nicht hin­ter­fragt wor­den. “Durch die­se Pra­xis hat sich die Uni­ver­si­tät selbst mit Schuld bela­den, indem sie näm­lich einer Kul­tur des Ver­schwei­gens, Ver­ges­sens und Ver­drän­gens Vor­schub geleis­tet hat”, heißt es in dem Beschluss.”

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.