Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Nieder­gang Großbri­tan­niens ist nach dem Ausstiegsvo­tum von Don­ner­stag weit­er unge­bremst: Der Wert des englis­chen Pfunds sinkt weit­er­hin und es ist schon jet­zt am Mon­tag deut­lich, dass Fir­men Investi­tio­nen und Ein­stel­lun­gen auf Eis leg­en. Car­wyn Jones, der erste Min­is­ter von Wales, erin­nert zudem daran, dass Großbri­tan­nien bish­er nicht ein­mal die Stahlkrise über­wun­den hätte. Daher sollte man ver­suchen, EU-Gelder für Wales so lange wie möglich abzuzweigen.

Und während ich mir die Frage stelle: Sollte man sich vielle­icht den Slo­gan “Make Britain great again” sich­ern und den Briten in ein paar Monat­en verkaufen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.