Lesezeichen vom 11.08.2017

  • Mas­sak­er von Rech­nitz: Die Gast­ge­berin der Hölle “Fast zwei­hun­dert Juden wur­den in der Nacht vom 24. auf den 25. März 1945, kurz vor dem Ein­marsch der Roten Armee, im öster­re­ichis­chen Rech­nitz erschossen. Die Täter waren Gäste eines Festes, das die Gräfin Mar­git Batthyány auf ihrem Schloss aus­richtete.”

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.