Datenschutz Skip to main content


 
Lesezeichen vom 19.Oktober 2018





 
Lesezeichen


  • Ein BGB-Nachschlagewerk ist nach einem Nazi benannt - Süddeutsche.de - " Otto Palandt war Chef des NS-Reichsjustizprüfungsamtes. Eine neue Untersuchung leuchtet nun sein Wirken im Dienst der Diktatur aus. "
  • Maaßen und die GroKo: Ein Trauerspiel in der komischen Oper | tagesschau.de - Evi Seibert: " Wenn Merkel und Seehofer nicht in der Lage sind, zusammenzuarbeiten, sollen sie es jetzt bitte sofort lassen. Seehofer sollte gehen und Platz machen für jemanden, der keine Privatfehde gegen die Kanzlerin führt. Und die Kanzlerin sollte endlich wieder das tun, wofür sie vereidigt wurde: eine Regierung führen."
  • 70,verglüht - taz.de - Silke Burmester: "Sigmar Gabriel hielt beim Senatsempfang die rhetorisch und inhaltlich einzig gute Rede; sie begann damit, dass seine Frau ihn fragte, warum der Stern ausgerechnet ihn für die Rede angefragt habe. Darauf hat ein Altgedienter eine Antwort, die Licht in das Relevanz-Problem des Stern bringen könnte: „Er ist der Einzige, den Krug kennt.“."



 
Lesezeichen vom 30.08.2018




 
Lesezeichen vom 22. September 2018


  • Michael Spreng » Bankrotterklärung von Nahles - "Das Schicksal dieser Regierungskoalition liegt wieder einmal in den Händen Seehofers. Und da ist es am schlechtesten aufgehoben. Aber es geht längst nicht mehr nur um das Schicksal der Koalition. Es geht inzwischen um mehr – um den Fortbestand des liberalen Rechtsstaates."


 
Lesezeichen vom 20. September 2018




 
Lesezeichen vom 23. September 2018




 
Lesezeichen vom 23.September 2018





 
Lesezeichen vom 5.Oktober 2018


  • Juliane Wiedemeier: Das schöne Geld - "deutsche Verlage [lassen]ihre Experimente im Online-Journalismus genau von dem Unternehmen bezahlen, das sie sonst als größten Feind ihrer akut bedrohten ökonomischen Zukunft verteufeln."


 
Lesezeichen vom 29.September 2018




 
Lesezeichen vom 12.Oktober 2018


  • Alice Bota: Wladimir Putins Problemmedien - " Ob der Skripal-Anschlag, die Trollfabriken oder Präsident Putins Söldner: Vieles, was über die Machenschaften des Kreml bekannt ist, haben russische Medien enthüllt. "


 
Lesezeichen vom 9.Oktober 2018




 
Lesezeichen vom 8.Oktober 2018




 
Lesezeichen vom 07.Oktober 2018





 
Lesezeichen vom 13.Oktober 2018